Tierpatenschaft

Sie haben sich in ein Tier auf unserem Hof verliebt und wollen die Patenschaft dafür übernehmen? Sie kennen jemanden, der sich über eine Tierpatenschaft freuen würde und wollen diese verschenken?

Dann gibt es zwei Möglichkeiten der Patenschaft:

  • Teilpatenschaft: Ab einem Betrag von 2 € pro Monat können Sie die Teilpatenschaft für eines der Tiere am Stablhof übernehmen. Sie erhalten eine Patenschaftsurkunde mit einem Foto und den Daten dieses Tieres. Jedes Tier kann beliebig viele Teilpaten haben. Wenn erwünscht, ist eine Erwähnung der Paten auf unserer Homepage möglich.
  • Vollpatenschaft: Für ausgewählte Alpakas kann eine Vollpatenschaft zum Preis von 150 € jährlich erworben werden. Jedes Tier kann nur einen Vollpaten haben.

Folgende Leistungen sind bei einer Vollpatenschaft inkludiert:

  • Eine Patenschaftsurkunde mit einem Foto und den Daten des Tieres.
  • Ein kostenloses „Erlebnispicknick auf der Weide“ für die Dauer von 2 Stunden, für zwei Personen.
  • Wenn erwünscht, Erwähnung des Paten auf der Stablhof-Homepage und eventuell Verlinkung zur eignen Homepage.
  • Das Vorrecht, das Vlies Ihres Patentieres zu erwerben. Das kann in Form von Rohwolle, Strickwolle oder Bettwaren sein.
  • 10 % Rabatt auf alle hofeigenen Alpakaprodukte im gesamten Zeitraum der Patenschaft.

Die Patenschaft kann immer für 12 Monate abgeschlossen werden und beginnt mit dem Tag der Einzahlung des vollen Jahresbetrages.

Mit Ihrer Patenschaft leisten Sie einen wertvollen Beitrag zu den laufenden Unterhaltskosten Ihres Tieres wie z.B. Futter, Pflege, Tierarztkosten, etc.