Alpakabettwaren

Alpakabettwaren (Momentan ausverkauft – Vorbestellungen für Sommer 2020 sind bereits möglich)

Der Schlaf ist das tägliche Brot deiner Seele. (Carl Ludwig Schleich)

Wir verbringen circa ein Drittel unseres Lebens mit Schlafen. Entscheidend für einen tiefen und erholsamen Schlaf ist nicht nur das richtige Bett, sondern auch die optimale Bettdecke. Sie muss vor Zugluft schützen und die Körpertemperatur von 37 Grad halten. Darum sollte sie 30 cm länger als die eigene Körpergröße sein. Anschmiegsamkeit und Gewicht sind darüber hinaus enorm wichtig für ein gesundes Schlafklima.

Bildschirm-5162

Vorteile eines Alpakabettes

  • Den Effekt des Temperaturausgleiches verspüren wir bei den Alpakabettdecken, die zu 100 % mit Alpakafaser gefüllt sind, ganz deutlich. Bei Kälte hält das kuschelige Alpakavlies wunderbar warm. Im Sommer leitet es überschüssige Wärme nach außen ab. Mit einem Alpakabett kann man also das ganze Jahr über herrlich schlafen.
  • Die Faser der Alpakas kann bis zu 30 % des Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen. Es bleibt dadurch lange ein trockenes Schlafklima erhalten.
  • Alpakabettdecken müssen nicht gewaschen werden. Es genügt, wenn das Bett vier Mal pro Jahr, am besten morgens, an die frische Luft gehängt wird.
  • Aufgrund des minimalen Gewichtes der Bettendecken sind diese besonders anschmiegsam.

Vom Alpaka zum Bett

Die vorgereinigten Alpakafasern werden in einer Bettwarenmanufaktur ohne Zusatz chemischer Mittel gewaschen und gekämmt. Anschließend werden viele hauchfeine Wollschichten übereinandergelegt, um eine möglichst große Stabilität zu erzielen. Dieses Vlies wird anschließend auf einen Stepprahmen aufgelegt und mit dem Bezugsstoff aus feinster Bio-Baumwolle versteppt. Nach dem Steppen wird das Bett mit einem Einfassband versehen und von Hand vernäht.

Video: So wird ein Alpakabett hergestellt

Es ist möglich die Betten in Standardgrößen, aber auch in allen Sonderformaten bis 220 x 240 cm herzustellen. Die Füllmenge kann ganz nach individuellem Wärmebedarf variieren.

Passend zum Alpakabett gibt es am Stablhof auch Alpakakopfkissen mit verschiedenen Füllungen: reine Alpakawolle, Alpakawolle in Kombination mit Schafwolle, Rosshaar, Almheu oder Zirbenspänen.

Bildschirm-5174