Strickgarn

Das feinste und hochwertigste Vlies der Alpakas wird zu Strickgarn versponnen. Es gibt sowohl handgesponnenes Garnmaschinell gesponnenes reines Alpakagarn und Sockenwolle.


Die Farbpalette umfasst dabei alle Naturtöne – von weiß, beige, braun, grau, rosagrau bis schwarz. 

Filzstränge - gewebte Sitzauflagen (3)

Beim handgesponnenen Garn wird in aufwendiger Handarbeit entweder die Rohwolle oder vorher kardiertes Vlies am Spinnrad gesponnen und verzwirnt. Anschließend wird es zu Strängen gewickelt und händisch gewaschen, getrocknet und zu Knäueln gewickelt. Dieses Garn ist Luxus pur und eignet sich am besten zur Herstellung von Mützen, Stirnbänder, Schals, Handschuhen, Stulpen, etc.

Maschinell versponnenes reines Alpakagarn ist in verschiedenen Stärken erhältlich und dient demselben Verwendungszweck wie handgesponnenes Garn.

Sockenwolle besteht zu 70 % aus Alpaka und zu 30 % aus Schafwolle. Diese dient zur Verstärkung der Wolle, um ein rasches Durchwetzen der wertvollen Socken zu verhindern.

IMG-20180903-WA0016